»
fokus
2.12.2010
Lieber mieten als kaufen
Rund 200 Mio. Franken geben Wintersportler für die Miete von Skiausrüstungen jährlich aus. Tendenz steigend, zeigt eine Umfrage der hotel revue.
Urs J. Huber

In den Regalen stehen 375000 Paar Mietski wie Claude Benoit vom Schweizer Sportfachhandel an einer Medienkonferenz von Schweiz Tourismus erklärte. Bei Edelweiss-Sport in Gstaad macht die Miete inzwischen 79 Prozent aus. «Sie ist bedeutend stärker als der Verkauf», sagt Mitarbeiterin Nicole Ellenberger. Der Bereich Alpin liege klar vor dem Tourenbereich.

Auch Nils Buri von Buri Sport Grindelwald stellt einen steigenden Trend fest und beschreibt die Vorteile: kein mühsamer Transport und gut gewartetes Material. Der Mietanteil beträgt inzwischen 85 Prozent. Gefragt ist vor allem die Topkategorie, vereinzelt auch Luxuskis. 800 Paar Ski stehen im Lager. Buri-Sport vermietet auch immer mehr Skikleider, vor allem an asiatische Gäste.

Bei Ender Sport St.Moritz zeigt der Trend ebenfalls steil nach oben. «Die Leute werden bequemer», sagt Jan Klützke, der für die Miete zuständig ist, «und mieten die Skiausrüstung vor Ort». Gefragt ist das obere Preissegment. Der Mietanteil beträgt inzwischen 90 Prozent. Bei Ender Sport liegt der Schwerpunkt des Verkaufs bei Skibekleidung und Winterschuhen.

Jennifer Fux von ZenklusenSport Grächen: «Die Vermietung wird jedes Jahr umfangreicher und beträgt heute 25 Prozent des Winterumsatzes». Erwachsene und bessere Skifahrer würden sich eher teure Ski ausleihen, Anfänger, Jugendliche und Kinder günstigere.

Gross im Geschäft ist Ettinger Sport in Davos. «Rund 2000 Paar Skis stehen für die Miete bereit», sagt Firmeninhaber Hansjörg Ettinger. Das Geschäft laufe gut, er stelle jedoch eine Stagnation auf hohem Niveau fest. Bei Testa Sport in Celerina ist eine ähnliche Tendenz festzustellen. Seit zwei Jahren sei der Mietumsatz stabil geblieben, sagt Dante Testa, er betrage 30 Prozent, der Verkauf 70 Prozent. Seit zwei Jahren werden aber im Verleih immer mehr Luxusmarken verlangt. Gemietet werden Skiausrüstungen vor allem von Städtern und Ausländern, die keine Ferienwohnung besitzen oder mieten.

Führend in der Vermietung von Equipment für Schneesportler ist «Intersport Rent» mit über 120 Verleihstellen in der Schweiz. Die Skiausrüstung kann in über 70 Wintersportorten online gemietet werden.

  
aktuelle Ausgabe der htr
hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien