»
hotelarchiv
10.05.2010
Kurhotel Sonnmatt, Luzern

1906 kaufte der Arzt Heinrich Ferdinand Hotz (1874-1928) zusammen mit seinen Geschäftspartnern zwei Liegenschaften auf der heutigen Sonnmatt. Hotz stammte aus Wetzikon und hatte in Bern eine Zeit lang Jura studiert. Bald aber wechselte er an die Universität von Genf, um Medizin zu studieren. Nach Studienaufenthalten in Heidelberg, Würzburg, Giessen und Dresden kam er zurück in die Schweiz, wo er zunächst in Zürich und St. Gallen als Arzt tätig war. Im In- und Ausland hatte er zahlreiche Kurhäuser und Kurbäder besucht und sich mit dieser Materie auseinandergesetzt.

1908 schliesslich wurden die Architekten Theiler und Helber mit dem Bau des Kurhauses auf der Sonnmatt beauftragt. Das alte Bauernhaus auf dem Grundstück musste dem Kurshaus Platz machen. Es wurde jedoch nicht etwa abgerissen, sondern auf Rollen um rund 100 Meter nach Norden versetzt.
Am 2. Juli 1910 wird das Kurhaus in Anwesenheit von Ärzten, Hoteliers, Politik und Medien eröffnet. Der Betrieb verfügte über ein Freiluftbad und Platz für rund 100 Gäste. Behandelt wurden zu dieser Zeit Neurosen, rheumatisch-nervöse Krankheiten, Erkrankungen des Verdauungsapparates und der Lungen, Stoffwechselstörungen und sogenannte Frauenleiden. Auch psychische Therapien wurden bereits angeboten. Zu den berühmten Gästen des Kurhaus Sonnmatt gehörten Hermann Hesse, der Autor und Religionswissenschaftlicher Martin Buber, das Künstlerpaar Lily und Paul Klee oder der Schriftsteller Johannes Mario Simmel.

Beim Tod des Gründers im Jahre 1928 stand das Kurhaus auf sicheren wirtschaftlichen Füssen. 1951 übernahm der Hotelier Walter Bossi die Leitung und baute den Hotelbetrieb auf Sonnmatt aus. Damit führt er das Kurhaus nach den Krisenjahren während des Zweiten Weltkrieges zu einer neuen Blüte.
1979 begannen umfassende Renovation- und Modernierungsarbeiten: Das Haus wurde aufgestockt und durch einen Neubau mit Therapiebad ergänzt. Strassen und Spazierwege wurden ausgebaut und eine Station für Akupunktur und Alternativmedizin eröffnet. Ender der 1990er Jahre schliesslich wurde die Residenz eröffnet, die sich an den Bedürfnissen der heutigen Senioren ausrichtet. Heute wird Kurhotel, Residenz und Privatklinik vom Ehepaar Manuel und Thesy de Francisco-Schmid geführt.

Literatur: 100 Jahre Sonnmatt Luzern, Baar 2010. Text zur Verfügung gestellt von Kurhotel Sonnmatt Luzern.

  
aktuelle Ausgabe der htr
hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien