»
meinung
3.05.2012
Kommentar
Ein wichtiger Preis zum Wohl der ganzen Branche
Gery Nievergelt

Wie gut, dass es in unserer Branche so viele kluge, fantasievolle und auch witzige Köpfe gibt. Touristiker und Hoteliers, die neue Ideen entwickeln und Projekte realisieren mit dem Ziel, auf dem Markt noch besser bestehen zu können.

Das zeigte sich wieder einmal am Get-together auf dem Pilatus, wo sich ehemalige Gewinner des «Milestone» zum Meinungs- und Gedankenaustausch trafen. Der Erfolg des von der htr hotel revue initiierten und mittlerweile bedeutendsten Tourismuspreises der Schweiz beruht auch darin: Er bündelt die kreativen Kräfte. Zündende Ideen und vor allem deren Realisierung sind nämlich höchst selten Sache eines Einzelnen. Es braucht Mitdenkende, Partner, Investoren.

Auch dies war auf dem Pilatus Thema: Wie wichtig es für Unternehmer ist, Bestehendes immer wieder zu hinterfragen. Stimmt noch, was ich anbiete? Ist das, was vor drei Jahren gut war, noch gut genug?

Es sind solche Fragestellungen, die neue, zündende Ideen erst ermöglichen. Mit Gewissheit wird die «Milestone»-Jury auch 2012 eine Fülle herausragender Projekte zu bewerten haben. Wir werden ausgiebig darüber berichten.

  
aktuelle Ausgabe der htr
hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien