Den Geschmack Thailands können Gäste in St.Moritz diesen Winter bei den Kiin Kiin Pop-Up Events erleben. Das Restaurant KiinKiin in Kopenhagen ist eines der wenigen thailändischen Restaurants der Welt, das miteinem mit einem Michelin-Stern prämiert ist. Vom 9. bis 11. Februar 2018 begrüsst dasKempinski Grand Hotel des Bains den Küchenchef Henrik Yde-Andersen und sein Team, uman drei Tagen bei drei Food-Events moderne, thailändische Küche zu präsentieren. 

Derdänische Starkoch Henrik Yde-Andersen verliebte sich im Jahr 2000 auf einer Reise in diethailändische Küche. Er blieb fünf Jahre lang dort, lebte und arbeitete in allen Ecken desLandes und verlor sich in der Vielfalt und den Reichtum der lokalen Küche. Nach seinerRückkehr nach Dänemark im Jahr 2005 tat sich Yde-Andersen mit dem thailändischenUnternehmer und Hobbykoch Lertchai Treetawatchaiwong zusammen, um ein Restaurantmit einem besonderen Touch zu kreieren: Kiin Kiin eröffnete 2006 in Kopenhagen undintegriert die Kunst westlicher Kochtechniken in jahrhundertealte lokale Rezepte, um eineinzigartiges thailändisch inspiriertes modernes Konzept zu schaffen. Aromen der ursprünglichen thailändischen Gerichte werden in den kulinarischenKompositionen beibehalten. (htr/og)