Der Geschäftsführer des Schweizer Kochverbands, Andreas Fleischlin, hat sich entschieden, die Hotel & Gastro Union auf Ende April 2018 zu verlassen. Der 39-Jährige stiess vor neun Jahren für den Aufbau des Nachwuchsmarketings zur Hotel & Gastro Union, übernahm dann die Geschäftsführung des Schweizer Bäckerei- und Konditorei-Personal-Verbands, ehe er den Schweizer Kochverband übernahm, den er seit sechs Jahren erfolgreich führt.

«Wir bedauern Andreas Fleischlins Abgang sehr», erklärt Urs Masshardt, Geschäftsleiter der Hotel & Gastro Union. «Andreas hat in diesen neun Jahren sehr viel für unsere Berufe und für den Verband bewirkt und hat grosse Erfolge aufzuweisen, sei es unter anderem mit den Schweizer Kochnationalmannschaften oder auch als grosser Treiber der Koch-Akademie Heiligkreuz. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.» Die Suche nach einem Nachfolger wurde bereits aufgenommen, teilten die Verantwortlichen mit. (htr/og)