Fünf Jahre nach der Gründung haben «Die Lötschentaler» eine eingängige Idee lanciert. Für die Winterkampagne treten die drei Hotels der Kooperation – das Breithorn, Edelweiss sowie Nest- und Bietschhorn – als die «Drei Hotels im Schnee» auf. Dies in Anlehnung an das Kinoplakat des legendären Filmklassikers «Drei Männer im Schnee».

Und da im Film wie auch auf dem Filmplakat ein Schneemann eine wichtige Rolle spielt, ist die Kampagne mit einem Schneemann-Wettbewerb kombiniert, der zu kalten Händen und warmen Herzen führt.

Gäste der «Lötschentaler»-Hotels aber auch alle Schneemann-Erbauer in der Schweiz und im Ausland sind eingeladen Schneemänner herzustellen und Fotos davon einzusenden. Auf der Webseite www.dieloetschentaler.ch werden alle eingereichten Schneemann-Bilder präsentiert. In einer grossen Abstimmung wird im März der Gewinner erkoren. Laut Initianten winken den Schneemann-Erbauern mit den meisten Stimmen attraktive Aufenthalte.

Einen besonderen Schub erhielt die Aktion Ende letzter Woche, als das Lötschental von der Umwelt abgeschnitten war und viele im Tal festsitzende Feriengäste am Schneemann-Wettbewerb teilnahmen.

Der Wettbewerb läuft noch bis zum 28. Februar 2018. (htr) 

«Die Lötschentaler» in Kürze
Um sich den Herausforderungen der aktuellen Tourismusentwicklung, wo Alleingänge immer weniger erfolgversprechend sind, zu stellen, haben sich die drei Hotels  Edelweiss, Breithorn sowie Nest- und Bietschhorn 2011 zur Kooperation «Die Lötschentaler» zusammengeschlossen. Mit der Gründung einer AG im Januar 2013 erhielt die Hotelkooperation die nötige professionelle Struktur. Seit Sommer 2013 führen «Die Lötschentaler» als GmbH auch den Camping- und Parkplatz Fafleralp mit dem dazugehörenden Kiosk. Seit Sommer 2017 können alle drei Hotels komplett erneuerte Zimmer anbieten.