»
dolce vita
9.08.2012
Geballte Walliser Kulinarik in Zermatt
Vom 10. bis 12. August findet in Zermatt das zweite Swiss Food Festival statt. Auf dem Programm: eine Kitchen-Party, Kulinarik-Chalets oder ein Gondel-Frühstück.
sabrina glanzmann

Wer dieser Tage in Zermatt durch die Bahnhofstrasse läuft, kann ausgiebig Wein, Käse, Trockenfleisch oder Edeldestillate kosten. Und zwar in 16 «Kulinarik-Chalets». Sie gehören zur zweiten Ausgabe des Swiss Food Festivals, das den Walliser Ort für drei Tage zum Dreh- und Angelpunkt für Essen und Genuss macht. «Wir haben in Zermatt 18 ausgewiesene Gault-Millau-Köche am Herd der Hotels und Restaurants. Das zeigen wir am Swiss Food Festival» sagt Heinz Rufibach (15-GM-Punkte) vom Hotel Alpenhof. Er und seine lokalen Kollegen vereinen zusammen nicht weniger als 246 GM-Punkte - deshalb ist der Preis für die Kitchen-Party vom 10. August bei 246 Franken angesetzt. Die Köche kreieren 18 Sorten von Miniportionen, welche kleine kulinarische Spiegel der Region sein sollen - darunter Lammhaxe mit Thymian-Gnocchi, Walliser Älplerravioli oder süsse Apfel-Cholera. Über die Bühne geht die Party für rund 220 Gäste in den beiden 5-Sterne-Häusern Mont Cervin Palace (Le Petit Cervin) und Grand Hotel Zermatterhof.

Am Festival-Samstag dreht sich alles um die Walliser Kult-Rinderrasse Eringer. Auf dem Kirchplatz warten Spezialitäten wie Siedfleischsalat, Horu-Burger, Gulasch und die eigens für das Festival kreierte Bauernbratwurst auf die Gäste. Festival-Präsident und Direktor der Seiler Hotels Kevin Kunz: «Wir wollen damit zeigen, wie vielfältig dieses tolle Fleisch ist und welche Möglichkeiten es bietet.» Das passe zum Credo des Swiss Food Festivals, das vermitteln soll, «dass Zermatt als eine der grösseren Walliser Destinationen hinter dem Kanton und seinen Produkten steht». So hat der Festival-Weinbotschafter und zweifache Schweizer Winzer des Jahres, Diego Mathier, für die Kitchen-Party elf regionale Weine ausgelesen - allesamt aus Petite-Arvine- oder Syrah-Trauben, aber aus verschiedenen Lagen und mit unterschiedlichem Ausbau. Am Sonntag endet das Festival mit dem Frühstück in den Gondeln des Matterhorn-Express. Und Kevin Kunz spricht bereits von Ideen für kommende Ausgaben. Dazu gehören etwa Angebote für Kinder, wie der Hotelier verrät.

www.swissfoodfestival.ch
  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien