»
saisonschluss
4.04.2018
Bergbahnen Wildhaus beenden Saison mit Besucherplus
Am Ostermontag ging in Wildhaus die Wintersaison zu Ende. Die Bahnen verbuchen 7 Prozent mehr Gästeeintritte als im Vorjahr.

Dass es finanziell trotzdem keinen Spitzenwinter geben wird, daran seien die Januarstürme und das oftmals schlechte Wetter Schuld, wie die Bergbahnen Wildhaus AG am Mittwoch mitteilte. Während der ganzen Saison hätten stabile Schönwetterphasen gefehlt und auch an den Wochenenden sei es vielfach ungemütlich gewesen. Nichtsdestotrotz hätten der perfekt frühe Saisonstart am 2. Dezember 2017 und das «grandiosen Finale» am Ostermontag mit viel Sonne positiv zubuche geschlagen.

Der Verkehrsumsatz sowie der Umsatz in der Gastronomie lägen über dem Vorjahr, heisst es weiter. Sowohl beim Gastronomieumsatz als auch bei der Anzahl der Übernachtungen in den eigenen Betrieben zeige die Tendenz leicht nach oben. Es habe den Anschein, dass die Talsohle bei den Übernachtungen im Toggenburg durchschritten sei. Dank dem stärkeren Euro sei die Preisdifferenz zum Ausland kleiner geworden und das Toggenburg könne auch wieder vermehrt ausländische Gäste, vor allem aus Deutschland, begrüssen.

Die sieben Anlagen der Bergbahnen Wildhaus AG seien gut frequentiert worden. Im Vorjahresvergleich resultiere ein erfreuliches Plus von 8 Prozent bei den Fahrten. (htr/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien