»
freibäder
10.07.2017
Bern erlaubt Alkoholausschank in den städtischen Bädern
Die Wirte in den Stadtberner Bädern dürfen künftig Bier und Wein ausschenken. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Er hat die Verordnung über die städtischen Badeanstalten entsprechend angepasst.

Die Regelung tritt am 1. August in Kraft. Verboten bleiben Spirituosen wie Obstbrände, Whisky, Anis, Pastis, Wodka und Liköre. Mit seinem Entscheid übernehme der Gemeinderat die heute übliche Praxis in anderen Gemeinden und Städten, heisst es im Communiqué der Stadt. Wer in Berner Bädern Alkohol trinken wollte, musste diesen bisher selber mitnehmen. Zu reden gab das Ausschankverbot zuletzt, als die Stadt Bern neue Pächter für ihre Bäder-Restaurants suchte und sich dabei schwertat. Gastrobetriebe erzielen in der Regel rund ein Drittel ihres Umsatzes mit dem Verkauf von Alkohol. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien