»
tee
28.06.2017
Bluesmusiker Philipp Fankhauser steigt ins Teegeschäft ein
Philipp Fankhauser lanciert eine eigene Teemarke, schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Er will kalten, ungesüssten Tee an Gastonomie-Betriebe verkaufen.

Dazu hat der bekannte Schweizer Bluesmusiker in Rümlang (ZH) die Firma Big Easy Tea Brewers GmbH gegründet. Entstanden sei das Vorhaben, weil in der Schweizer Gastronomie praktisch nur gesüsster Eistee ausgeschenkt werde, sagt Fankhauser. Was lange gefehlt habe, sei ein «Iced Tea», wie man ihn in den USA kenne: «Kalter Tee, schmackhaft, ungesüsst.»

Fankhausers Geschäftsmodell: Spezielle Tea-Maker-Maschinen, die er in der Gastronomie aufstellen lässt. Vier Schweizer Restaurants führen seinen «Big Easy Iced Tea» bereits; der Musiker peilt «ein paar hundert Maschinen in den nächsten sechs Jahren» an. In der Regel schwören Bluesmusiker auf Bourbon oder Whiskey. Fankhauser mag es sanfter: «Ich bin ein Tea-Junkie», sagt er. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien