»
werbevertrag
19.07.2017
Federer macht Werbung für Spaghetti
Der weltweit grösste Pastahersteller Barilla spannt Roger Federer als Markenbotschafter ein.

Statt eines italienischen Aushängeschildes habe man sich für den Schweizer Tennis-Star entschieden, weil er «ein Spitzenathlet und eine weltweite Marke» sei. Das sagt Barilla-Vizepräsident Paolo Barilla im Gespräch mit der «Handelszeitung». Roger Federers Persönlichkeit soll auch gegen innen Wirkung entfalten, sagt Barilla: «Es zahlt sich aus, freundlich zu sein. In unserem Fall im Umgang mit Lieferanten, Bauern und Kunden».

Roger Federer ist ein erfolgreicher Sportler-Vermarkter. Mit seinem langjährigen Manager Tony Godsick besitzt er die Vermarktungsfirma Team 8 mit Sitz in Pepper Pike, Ohio. Letztes Jahr betrug der «Contract Value under Management» (der Wert der Verträge) total 74,3 Millionen Dollar, die Vermarkter-Kommission belief sich auf 13,1 Millionen Dollar, wie die Handelszeitung mit Verweis auf Einträge in der Datenbank von «Forbes» berichtet.

Die Federer-Firma hat Tennisspieler wie Juan Martin Del Potro (Argentinien), Grigor Dimitrov (Bulgarien) und Tommy Paul (USA) unter Vertrag. Zudem vermarktet sie Henrik Lundqvist, Torhüterlegende der New York Rangers. Federer selber setzt bei seinen Sponsorverträgen auf Kontinuität: Er hat derzeit 11 Verträge, neun haben eine Laufzeit von mindestens 10 Jahren. Den jüngsten Kontrakt schloss er diesen Frühling mit der italienischen Pastafirma Barilla ab. Barilla-Vizepräsident Paolo Barilla in der «Handelszeitung»: «Der Vertrag läuft sehr lange.» (ots/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien