»
geldpolitik
26.10.2017
Franken wird nach EZB-Entscheid stärker
Der Entscheid der Europäischen Zentralbank EZB, ab Januar das Anleihenkaufprogramm zu drosseln, hat dem Schweizer Franken Auftrieb verliehen.

Um 14.30 Uhr kostete ein Euro noch 1.167 Franken. Kurz vor der Bekanntgabe war der Euro-Frankenkurs auf 1.171 angestiegen. Die Kursbewegung lässt darauf schliessen, dass Anleger kurz vor dem Entscheid von einer stärkeren Kürzung des Anleihenkaufprogramms ausgegangen sind.

Die EZB hat angekündigt, die Anleihenkäufe ab Januar um die Hälfte auf noch 30 Milliarden Euro monatlich zu reduzieren. Die EZB reagiert damit auf die verbesserte Konjunktur in der Eurozone. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien