»
abstimmung
28.11.2016
Grünes Licht für Neugestaltung des Einsiedler Hauptplatzes
In Einsiedeln kann der Hauptplatz vor dem Kloster neu gestaltet werden. Die Stimmberechtigten haben 1,75 Millionen Franken genehmigt, mit denen der Raum zwischen Kloster und Dorf aufgewertet werden soll.

Die Stimmberechtigten des Bezirks Einsiedeln hiessen den Kredit mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 59 Prozent gut. Zudem wird der zweitgrösste Kirchenvorplatz Europas für knapp 6 Millionen Franken saniert. Der Beschluss dieses Kredites liegt in der Kompetenz des Bezirksrates. Ziel der Arbeiten ist es, dass der Platz seine historische Ausstrahlungskraft besser zur Geltung bringt. (sda/dst)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien