»
bahn
22.11.2017
Jungfraubahnen kaufen Gebäude der BEKB in Interlaken
Die Jungfraubahnen kaufen das Gebäude am Interlakner Höheweg, in dem sich derzeit die Berner Kantonalbank (BEKB) befindet. Das Bahnunternehmen kann so die bisher engen Platzverhältnisse in der Direktion und der Verwaltung verbessern und seine Marke «Top of Europe» stärken.

Zum BEKB-Gebäude gehört nämlich der «Top of Europe Shop», wie die Jungfraubahnen am Mittwoch mitteilten. Sie schreiben auch von einem «strategisch wichtigen Standort im Zentrum von Interlaken», den sie sich mit dem Kauf sicherten. Sitz der Jungfraubahnen ist heute ein Gebäude unmittelbar neben dem BEKB-Gebäude an der Harderstrasse.

Die BEKB wird gemäss der Mitteilung im Frühling 2019 ins geplante Jungfraucenter beim Bahnhof Interlaken Ost umziehen. Der Geldausgabeautomat der BEKB an der Höhematte bleibt aber bestehen. (sda/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien