»
8.12.2017
Kässbohrer lässt sich in Altdorf nieder
Der Pistenfahrzeug-Hersteller Kässbohrer errichtet seinen Schweizer Hauptsitz in Altdorf. Er hat dazu vom Kanton Uri rund 6000 Quadratmeter Industrieland in der «Werkmatt» gekauft. Der Neubau soll im Sommer 2019 bezugsbereit sein. Es entstehen 30 neue Arbeitsplätze.

Der Kaufvertrag zwischen dem international tätigen Familienunternehmen und dem Kanton wurde am Donnerstag unterzeichnet, wie die Urner Volkswirtschaftsdirektion mitteilte. Zum Preis für das Land wollte sich weder Regierungsrat Urban Camenzind (CVP) noch der Geschäftsführer von Kässbohrer Schweiz äussern.

Kässbohrer mit Hauptsitz im deutschen Laupheim hat den Schweizer Markt für Pistenfahrzeuge bisher vom aargauischen Möriken aus mit Filialen in Chur und Sion bearbeitet. Vom neuen Standort aus könne man künftig die gesamte Kundschaft in maximal 2,5 Stunden erreichen, begründete das Unternehmen die Umsiedlung.

In Altdorf wird Kässbohrer in den Bereichen Verwaltung, Verkauf, Service, Schulung, Endmontagen und Produktion von Spezialfahrzeugen, hauptsächlich von Pistenfahrzeugen, tätig sein. Ab Sommer 2019 will das Unternehmen die operative Tätigkeit im Kanton Uri aufnehmen und rund 30 qualifizierte Arbeitsplätze schaffen.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG mit Sitz im bei Ulm gelegenen Laupheim stellt vor allem Pisten- und Loipenfahrzeuge sowie Maschinen für die Strandreinigung her. Das Unternehmen zählt weltweit rund 550 Beschäftigte und hat Niederlassungen in Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz und USA. 2016 betrug der Umsatz umgerechnet über 210 Millionen Franken. (sda)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien