»
flugverkehr
17.01.2018
Mehr Passagiere am Flughafen Genf
Am Flughafen Genf ist die Zahl der Passagiere 2017 um knapp 5 Prozent gestiegen. Mehr als 17,3 Millionen Reisende nutzten ihn. Die Zahl der Flugbewegungen stabilisierte sich mit einem Plus von 0,5 Prozent auf 190'700.

Am Flughafen Genf ist die Zahl der Passagiere im letzten Jahr um knapp 5 Prozent gestiegen. Mehr als 17,3 Millionen Reisende passierten den Flughafen in der Westschweiz. Die Zahl der Flugbewegungen stabilisierte sich mit einem Plus von 0,5 Prozent auf gut 190'700. Der Mehrandrang am Passagiere wurde mit den grössten Maschinen und einem höheren Auslastung der Flugzeuge bewältigt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Lärm- und Umweltbelastung sanken dank leiserer und sparsamerer Flugzeuge.

Das Frachtvolumen erholte sich. Nach einem Wachstum von weniger als 7 Prozent 2016 legte es im vergangenen Jahr wieder um 18,7 Prozent zu. Der Billigflieger Easyjet blieb die Nummer eins in Genf mit einem Anteil von 45 Prozent der Flugbewegungen. Die einheimische Lufthansa-Tochter Swiss besetzte weiterhin Rang zwei, verlor aber mit 12,1 Prozent etwas Anteile. Hinter ihr lagen British Airways und Air France. Seine Finanzresultate legt der Flughafen Genf am 20. März vor. (sda)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien