»
energie
10.07.2017
Neues Wasserkraftwerk in Davos bewilligt
In Davos kann ein neues Wasserkraftwerk gebaut werden, das den Strombedarf für über 800 Einfamilienhäuser deckt.

Die Bündner Kantonsregierung genehmigte das Projekt «Neubau Kraftwerk Flüelabach» des örtlichen Elektrizitätswerks. Die Baukosten belaufen sich auf 16,6 Millionen Franken. Die Gemeinde Davos hatte dem Elektrizitätswerk Davos AG (EWD) die entsprechenden Wasserrechtsverleihungen schon im November 2013 erteilt. Wesentlichste Elemente des Projekts seien der Bau einer Wasserfassung Dörfji, einer Druckleitung entlang des Flüelabachs sowie einer Kraftwerkzentrale zwischen Färich und Oberhöfji, hiess es. Die durchschnittliche Jahresproduktion des Kraftwerks soll 7,98 Millionen Kilowattstunden betragen. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien