»
bahnverkehr
8.06.2017
SBB setzt für Grossveranstaltungen 500 Extrazüge ein
Die SBB wird bis im September rund 500 Extrazüge für Grossveranstaltungen einsetzen. Gegen 1000 Lokführer und Kundenbetreuer werden Extraschichten leisten, damit die Kunden auch zu nächtlicher Stunde noch nach Hause kommen, wie die SBB am Donnerstag mitteilte.

Bis Anfang September ist die SBB an gegen 250 Anlässen mit knapp neun Millionen Besuchenden als Transportdienstleisterin involviert. Bei 85 Anlässen würden Extrazüge und Verstärkungswagen eingesetzt. Dazu gehören etwa das Jodlerfest, die Badenfahrt oder das Unspunnenfest.

Hinzu kommen die wiederkehrenden Veranstaltungen wie beispielsweise die Streetparade Zürich, das Greenfield-Festival in Interlaken oder das Open Air Frauenfeld. Ausserdem finden im Zürcher Letzigrundstadion und im Stade de Suisse in Bern diverse Grosskonzerte mit bis zu 48'000 Besuchern statt. (sda/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien