»
bahn
9.12.2016
Vorläufig keine direkte Bahnverbindung zwischen Basel und Lausanne
Bis zwischen Basel und Lausanne wieder direkte Züge verkehren, wird es noch einige Jahre dauern. Zuerst muss der Abschnitt zwischen Duggingen und Grellingen im Laufental auf zwei Spuren ausgebaut werden.

Dies ist frühestens mit dem Eisenbahn-Ausbauschritt 2030/35 möglich, wie der Bundesrat in einem am Freitag veröffentlichten Bericht festhält. Die Botschaft dazu stellt er für Ende 2018 in Aussicht. Dieses Vorgehen haben das Bundesamt für Verkehr, die Kantone Basel-Landschaft und Jura sowie die SBB vor einem Jahr vereinbart.

Die direkten Verbindungen Basel-Biel-Lausanne waren Ende letzten Jahres wegen des Ausbaus des Bahnknotens Lausanne – Renens eingestellt worden. Seither müssen Reisende in Biel umsteigen.

Mit einem Postulat von Claude Hêche (SP/JU) hatte der Ständerat über das Angebot auf der fraglichen Strecke Auskunft verlangt. (sda/npa)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien