»
hotelier des jahres 2017
19.10.2017
Drei herausragende Gastgeber
Nachhaltig erfolgreich als General Manager: Das sind die Nominierten für den zum dritten Mal vergebenen Award «Hotelier des Jahres».

27 Namen standen auf der Longlist, die die zwölfköpfige, breit abgestützte Fachjury des Awards «Hotelier des Jahres» zu bewerten hatte. Im Gegensatz zum Vorjahr, als sieben Persönlichkeiten nominiert worden waren, beschränkte sich die Jury dieses Jahr auf drei Kandidaten und legte bei ihrer Wahl den Schwerpunkt auf herausragende Leistungen im Management.

Wer sich in ihren Augen in diesem Jahr als Bester unter den Besten die Auszeichnung verdient hat, wird am 21. November anlässlich der Award-Gala in Basel bekannt. Träger des vom Marketingexperten Fiorenzo Fässler initiierten Preises sind hotelleriesuisse und die Ecole hôtelière de Lausanne EHL. Weitere Informationen unter hotelierdesjahres.ch (htr/gn)


Marc Eichenberger, Grand Hotel Kronenhof, Pontresina

Marc Eichenberger, seit 2013 Direktor des Grand Hotel Kronenhof in Pontresina, deutete bereits zuvor als Vizedirektor im Park Weggis sein Potenzial an. Bei seinem aktuellen Job setzt der diplomierte Hotelier-Restaurateur HF/SHL seit Jahren unentwegt Akzente in seiner typischen, unaufgeregten und diskreten Art. Seine Mitarbeiter und Gäste danken es ihm mit langjähriger Treue. Marc Eichenberger ist ein leidenschaftlicher Hotelier mit hoher Professionalität. Das denkmalgeschützte Gesamtprodukt Grand Hotel Kronenhof in Pontresina schafft es kontinuierlich auf die Spitzenpositionen weltweiter Rankings, was alles andere als ein Zufall ist.

Die Jury setzt Marc Eichenberger aufgrund seiner zielstrebigen, nachhaltigen und höchst erfolgreichen Arbeit auf die Short-List des «Hotelier des Jahres 2017».


Fritz Erni, Art Deco Hotel Montana, Luzern

Der Vollblut-Gastgeber Fritz Erni führt das Art Deco Hotel Montana seit über 20 Jahren erfolgreich. Die Positionierung Jugendstil / Art Deco, damals ein gewagter Schritt, hat sich über die Jahre als Erfolgsgarant und Vorzeigeobjekt etabliert. Seine ausgeprägte Innovationskraft, basierend auf haus- eigener Kreativität und Beharrlichkeit, prägen das Produkt seit vielen Jahren und machen ihn zu einem Trendsetter. Sein Führungsstil kann mit «sehr nahbar und menschlich» beschrieben werden. Der Begriff Wertschätzung ist im Montana-Hotel kein Fremdwort. Der ausgebildete Koch absolvierte die Hotelfachschule Luzern.

Die Jury setzt Fritz Erni aufgrund seiner nachhaltigen Innovationskraft, seines Mutes zum Risiko und seines einzigartigen Führungsstils auf die Short-List des «Hotelier des Jahres 2017».


Jan Stiller, Lenkerhof gourmet spa resort

Seit 2010 wirkt Jan Stiller im Luxushotel Lenkerhof, dem «jugendlichsten Fünfsternehotel der Schweiz zuhinterst im Simmental». Trotz der nicht gerade vorteilhaften Lage ist es dem umtriebigen Hotelier gelungen, mehr als eine Duftnote zu setzen. Seine eigenwillige Interpretation von Luxus – auf Etikette wird zugunsten von Jeans durchwegs verzichtet – führte im Lenkerhof zu einer einzigartigen Atmosphäre. Das Haus hat eine Seele, es lebt – auch dank einem überaus motivierten Team. Jan Stillers Innovationskraft geht heute weit über das Hotel hinaus und setzt auch wichtige Akzente in der Destination.

Die Jury setzt Jan Stiller aufgrund seines innovativen Geistes und seiner Fähigkeit, ein arriviertes Konzept ständig auszubauen und gleichzeitig vorzügliche wirtschaftliche Ergebnisse zu liefern, auf die Short-List des «Hotelier des Jahres 2017».


Die Jurymitglieder: Zwölf ausgewiesene Branchenkenner

  • André Witschi, Jurypräsident, Stiftungsratspräsident Hotelfachschule Lausanne und Präsident Schweiz. Schule für Touristik Passugg
  • Anne Cheseaux, Verwaltungsratspräsidentin CFB Network
  • Gery Nievergelt, Chefredaktor htr hotel revue und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von hotelleriesuisse
  • Adrian Stalder, Coach und Berater stalderprojects
  • Barbara Aebi, Geschäftsführung & Beratung Barbara Aebi Partner AG
  • Hans Amrein, Hotelexperte und Buchautor
  • Raphael Wyniger, Inhaber und Geschäftsführer «Der Teufelhof Basel», Hotelier des Jahres 2015
  • Gabriele Bryant, Partner Blum Bryant AG
  • Martin Werlen, CEO Bocco Group
  • Christian Lässer, Professor für Tourismus und Dienstleistungsmanagement an der Universität St. Gallen
  • Michel Rochat, Generaldirektor Ecole hôtelière de Lausanne
  • Bernadette Bissig Chefredaktorin «Hotelier».
  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien