»
st. moritz gourmet festival
31.01.2017
Erfolgreicher Start in eine ausgezeichnete US-Fine-Dining-Woche
Zehn Chefs aus den Vereinigten Staaten und 400 Gourmetgäste sorgten für einen ausgebuchten Auftakt: Unter dem Motto «USA – Discover the Best from the West» hat gestern Abend mit dem Grand Julius Bär Opening das St. Moritz Gourmet Festival 2017 begonnen.
Franziska Egli

Das Kempinski Grand Hotels des Bains hat sich wahrlich in ein schillerndes Las Vegas verwandelt: Anlässlich der Eröffnung des St. Moritz Gourmet Festival bot das Luxushotel mit Ambiente, Sound und Showgirls den perfekten Rahmen für das Grand Julius Bär Opening, welches – wie schon in den Jahren zuvor – mit 400 Gästen restlos ausverkauft war.

Vielfach ausgezeichnete US-amerikanische «Fine-Dining-Cuisine»
Reto Mathis, Präsident der Festival-Eventorganisation, versprach denn auch nicht zu viel, als er zur Begrüssung des Abends «illustre Gäste aus Übersee» ankündigte, welche von Elizabeth Blau, bestens vernetzte US-Gourmet-Expertin und Ehefrau von Spitzenkoch Kim Canteenwalla, einzeln vorgestellt wurden: Zehn ausgezeichnete Köche aus den Vereinigten Staaten sind heuer zu Gast an der 24. Ausgabe des Festivals, das ganz im Zeichen von «USA – Discover the Best from the West» steht.

Von der «American Diner»-Ikone Ron Silver über die «Farm to table»-Köchin Melissa Kelly und den Vegan-Spitzenkoch Tal Ronnen bis zum Wegbereiter der mexikanischen Gourmet-Küche Enrique Olvera und natürlich Daniel Humm, dem Aargauer Spitzenkoch, der einst auszog, um New York zu erobern – sie alle gaben am Eröffnungsabend Einblick in ihre vielfach ausgezeichnete Kochkunst und bewiesen mit ihren Kostproben, dass auch die USA längst zu den «Rising Stars» der «Fine-Dining-Cuisine» gehören.

Von Gourmetinsel zu Gourmetinsel wandern
Vor allem aber zeigten sich die amerikanischen Gastköche begeistert vom Festival und seinem Austragungsort. «Beautiful» sei es hier, schwärmt etwa Kim Canteenwalla, dem es zu verdanken ist, dass auch die Wüstenstadt Las Vegas heute zu Amerikas Gourmet-Destinationen gehört. Er sei in den Bergen von Salt Lake City aufgewachsen, erzählt Ron Silver, «für mich fühlt es sich hier oben sehr vertraut, fast ein bisschen wie zuhause an».

Entsprechend entspannt wanderten die Hoteliers der Festival-Partnerhotels wie auch die zahlreichen Gäste aus Hotellerie, Gastronomie und Tourismus von Gourmetinsel zu Gourmetinsel, kosteten Ron Silver's köstliches Pastrami-Sandwich und Daniel Humm's Seafood-Variation und nutzten die Gelegenheit, um sich mit den Gastköchen auszutauschen.

Tage voller kulinarischer Highlights
Der Erfolg des Festivals zeigt sich auch in hervorragenden Buchungszahlen: «Die Aussicht auf die Kochkünste der Spitzenköche lockte zahlreiche begeisterte Gourmetfans zu uns ins Oberengadin», sagte ein zufriedener Martin Scherer, Direktor des Hotel Schweizerhof und Präsident des Vereins St. Moritz Gourmet Festival.

Einziger Wermutstropfen: Der für am Dienstag geplante Exklusivevent – Humm wollte mit Festivalgästen in einer PC-6-Maschine auf den Persgletscher fliegen und ihnen dort erlesene Köstlichkeiten aus seiner 3-Sterne-Küche servieren – musste mangels Schnee abgesagt werden. «Dann gehen wir halt Snowboarden», lacht er die Enttäuschung kurzerhand weg.

Zumal sich den Gästen noch weitere Tage voller kulinarischer Highlights bietet: Nebst den «Gourmet Dîners» der einzelnen Gastköchen in den jeweiligen Partnerhotels, wartet etwa Ron Silver tagsüber im Hotel Schweizerhof mit einem Pop-up-American-Diner auf und serviert Gerichte aus seinem legendären New Yorker Restaurant «Bubby's».

Mittwoch Nacht steht wie immer die berühmtberüchtigte Kitchen Party in der Grossküche des «Badrutt's Palace» auf dem Programm, und Donnerstag ab 11 Uhr serviert Daniel Humm im Rahmen eines öffentlichen Wohltätigkeitsevent auf Corviglia seine legendären «Humm-Dogs» – um nur ein paar von über 40 Events zu nennen.

www.stmoritz-gourmetfestival.ch

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien