»
forum
2.11.2017
Experten sehen grosses Potential für den Agrotourismus
Das 2. Forum von Agrotourismus Schweiz bot den rund 50 Teilnehmenden interessante Referate, Workshops und zeigte erfolgreiche Praxisbeispiele sowie Modelle für die touristische Landwirtschaft.

Im Inforama Rütti bei Zollikofen (BE) trafen sich am vergangenen Dienstag verschiedene Leistungsträger aus der Sparte des Schweizer Agrotourismus. Der Anlass stand unter dem Motto «Emotionale Erlebniswerte: Erfolg – Anerkennung – Wertschöpfung». Dazu traten Experten auf wie Sebastian Bellwald  CEO von Planval AG, Esther Mottier von Demeter Hof in Châteaux d'Oex und Andreas Züllig, Präsident hotelleriesuisse.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von Workshops. Ruedi Imgrüth Luzerner Amt für Wirtschaft erläuterte mit praktischen Beispielen das Thema Raumplanung. Eva Brechtbühl und Martina Fischli von der Schweizer Berghilfe berichteten über die Finanzierungsmöglichkeiten agrotouristischer Projekte. Zusammenarbeit mit Touroperators war das Thema bei Simon Brülisauer, CEO Herzroute und Günther Lämmerer, CEO Eurotrek. Der Direktor von Arcam, Oscar Cherbuin zeigte politische Möglichkeiten zwischen Landwirtschaft und Tourismus auf.

Die Tagung zeigte grosses Potential für den Agrotourismus in der Schweiz auf. Abgerundet wurde der Anlass mit einem grosszügigen Buure-Z'mittag und der Möglichkeiten zu Diskussionen und Austausch unter den rund 50 Gästen. (htr/npa/sjp)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien