»
charity
5.12.2017
Geldsegen für benachteiligte Kinder im «Schweizerhof» Bern
Beim zweiten Kinderfest im Hotel Schweizerhof Bern kamen insgesamt 11'000 Franken zusammen.

Das zweite Kinderfest seit der Neueröffnung des Hotels fand am Sonntag auf der Bel Etage des Hotels Schweizerhof Bern zugunsten des «Chinderhus Chline Prinz» statt, wie das Hotel am Dienstag mitteilte.

Die kleinen Gäste hätten im Rahmen des Fests einen lustigen Nachmittag mit bekannten Musikern und Künstlern verbracht. Das Organisationskomitee des Kinderfestes übergab dem «Chinderhus Chline Prinz» einen Scheck im Wert von 6000 Franken. Die Stiftung Sunnesyte überreichte der Institution zudem einen «Überraschungsscheck» im Wert von 5000.

Iris Flückiger, General Manager des Hotels Schweizerhof Bern: «Wir freuen uns sehr, dem ‹Chinderhus Chline Prinz› diese Summe übergeben zu können. Mit dem Kinderfest wollen wir solchen Institutionen die richtige Anerkennung geben und sie unterstützen.»

Das «Chinderhus Chline Prinz» ist eine in Muri bei Bern ansässige Grossfamilie für benachteiligte Kinder, die aus sozialen Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können. Laut Mitteilung bieten Bettina Staub und David von Steiger den Pflegekindern in ihrem Privathaus ein liebevolles und familiäres Umfeld, das ihnen ermöglicht, einen geordneten Alltagsablauf zu leben und die Weichen für ein normales Erwachsenenleben zu stellen. (htr/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien