»
sesselrücken
8.09.2017
IHG benennt neue Regional Chief Executive Officer
Die IHG gründet mit Europe, Middle East, Asia & Africa (EMEAA) eine neue Geschäftsregion. Kenneth Macpherson wird Chief Executive dieser neuen Geschäftsregion. Jolyon Bulley wird zum Chief Executive von Greater China ernannt.

Kenneth Macpherson, derzeit CEO der Intercontinental Hotels Group (IHG) in Greater China, wird die neue EMEAA-Region leiten. Diese entsteht durch die Zusammenlegung zweier bestehender Regionen: Europe sowie Asia, Middle East & Africa. Jolyon Bulley ersetzt Macpherson als CEO von Greater China. Die Veränderungen treten zum Jahresbeginn 2018 in Kraft. Der Hauptsitz der EMEAA-Region wird im Vereinigten Königreich liegen. Jolyon Bulley ist bislang als Chief Operating Officer (COO) im amerikanischen Raum für die mit fast 4000 Hotels größte Region der IHG verantwortlich. (htr/dst)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien