»
sesselrücken
28.12.2016
Neuer CEO der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz
Der Verwaltungsrat der Engadin St. Moritz Tourismus AG (ESTM AG) hat Gerhard Walter als CEO der Tourismusorganisation gewählt. Walter wird per Anfang Mai 2017 die Nachfolge von Ariane Ehrat antreten.

Gerhard Walter war unter anderem Geschäftsführer von Lech-Zürs Tourismus, vom Verbund Tourismus GmbH in Wien und 2013 bis 2016 von Kitzbühel Tourismus.

Der Verwaltungsrat der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz Tourismus AG (ESTM AG) hat sich einstimmig für den 52-Jährigen entschieden.

Der Österreicher aus Galtür bringt eine langjährige internationale Erfahrung im Tourismusmanagement mit und ist aus Sicht der strategischen Führung die richtige Person für die anstehenden Herausforderungen der Tourismusorganisation, heisst es in einer Mitteilung der ESTM AG.

 

Die bisherige CEO, Ariane Ehrat, wird ihre Funktion anfangs Mai 2017 an Walter übergeben. Sie gab Mitte April 2016 ihren Rücktritt, aufgrund der Gebietsreform im Kanton Graubünden und nach zehnjähriger Tätigkeit für die Tourismusorganisation, bekannt. (Lesen Sie hier)

Der Verwaltungsrat hat zudem einstimmig die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder der Tourismusorganisation, Stefan Sieber, Leiter Information und Reservation, sowie Roberto Rivola, Leiter Unternehmenskommunikation, gewählt. (htr/mma)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien