»
digitalisierung
5.01.2017
Per E-Ticket zum Neujahrsapéro von Graubünden Ferien
Graubünden Ferien machte am alljährlichen Neujahrsapéro mit der Digitalisierung ernst: Es trafen sich rund 180 Fachleute aus Tourismus, Wirtschaft und Politik in Chur, die mit einem elektronischen Ticket eingeladen wurden.

Rund 180 Vertreter aus Tourismus, Wirtschaft und Politik folgten am Dienstag der Einladung zum traditionellen Neujahrsapéro von Graubünden Ferien (GRF) nach Chur ins Restaurant Marsöl. Der Anlass stand im Zeichen der Digitalisierung, eine der Kernkompetenzen, welche die Tourismusorganisation im Rahmen ihrer neuen Strategie aufbauen will. Die Gäste erlebten die Möglichkeiten der neuen Technologien gleich selbst: Eingeladen wurden sie per E-Ticket, das sie auf ihrem Smartphone speichern und am Eingang vorweisen konnten.

Im Rahmen des Apéros stellte GRF zudem die neu formierte Geschäftsleitung um CEO Martin Vincenz vor. Dieser gehören Myriam Keller, Innovation und Research, Orlando Bergamin, Shared Services sowie Clemens Bartlome, Produkt- und Erlebnismarketing, an. (htr/mma)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien