»
itb 2017
9.03.2017
Schweiz Tourismus empfängt internationale VIPs der Branche
Anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) Berlin 2017 empfing Schweiz Tourismus die VIPs der Branche. Das neue Motto der Schweizer Vermarktungsorganisation lautet «Die Natur will dich zurück», und der Name war Programm. (MIT BILDERGALERIE)

Schweiz Tourismus empfing die wichtigsten Persönlichkeiten der internationalen Tourismusbranche in der Schweizerischen Botschaft in Berlin, oder genauer gesagt: im Aussenbereich des Botschaftsgeländes.

Bei schweizerlichen Temperaturen und leichtem Nieselregen bestaunten geladene sowie einige Zaungäste ein Lichtspiel-Spektakel auf der Fassade des Botschaftsgebäudes, begleitet von den Worten von Schweiz-Tourismus-Chef Jürg Schmid, der sogleich präzisierte: «Die Schweizer Natur will die deutschen Gäste zurück!»

Optimismus, Weltneuheit und «Digital Detox»
Das Ziel der Marketing-Veranstaltung war dreierlei: Einerseits verbreitete Schweiz Tourismus wie gewohnt Optimismus und redete der kriselnden Branche Mut zu. Bei den Gästen aus Deutschland sei die Kehrtwende in einigen Schweizer Destinationen bereits geschafft, die übrigen sähen «Licht am Ende des Tunnels», so der Deutschland-Verantwortliche von Schweiz Tourismus, Jörg Peter Krebs.

Anschliessend verkündete Jürg Schmid eine «Weltneuheit»: Die Grand Tour of Switzerland, Schweiz-Tourismus-Prestige-Projekt und das grosse Schweizer Thema an der letztjährigen ITB, sei nun durchgehend elektrifiziert und somit ebenfalls naturkonform.

Last but not least lancierte Schmid die neuen Angebote von Schweiz Tourismus: Ab April sollen Gäste aus Hunderten von individuellen Angeboten auswählen können. Ob mit Wildtierspezialist Urs Grossniklaus zum Steinbock-Beobachten, mit «Rick» zum Canyoning in die Viamala-Schlucht oder mit Fischer Rolf Meier hinaus auf den Bodensee – hinter den Angeboten stecken stets Persönlichkeiten, die den Gast bei seinem individuellen Erlebnis begleiten.

Wer doch lieber ganz alleine «digital detoxen» möchte, kann dies ab sofort auf einer von 150 Alphütten tun. «Das Holz müssen Sie nicht selber hacken», kommentiert Jürg Schmid den Clip auf der Botschaftsfassade, «aber Sie dürfen». (htr/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien