»
sesselrücken
6.09.2017
Sebastian Rabe ist neuer Küchenchef des Restaurants Wart
Am 2. November öffnet das Restaurant Wart in Hünenberg (ZG) wieder seine Türen. Küchenchef wird der Spitzenkoch Sebastian Rabe.

Kulinarisch stelle das Traditionshaus Produkte in den Fokus, die in der unmittelbaren Region angebaut, gezüchtet oder gefangen werden, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Es gelte, die ehrwürdige Tradition des Hauses zu wahren und gleichzeitig die zeitgemässe Küche zu zelebrieren: Traditionelle Werte, modern interpretiert.

«Ich schaffe eine Küche, die von meinen persönlichen Erfahrungen in den spannendsten Häusern der Schweiz und Europas, meinen Eindrücken und Ideen geprägt ist», so der designierte Küchenchef Sebastian Rabe. Inspiration finde der gebürtige Koblenzer in den Küchen Nordeuropas, etwa im «Geranium» oder im «Noma» in Kopenhagen.

Bereits jetzt fermentiert, trocknet, dörrt und kocht Rabe mit seinem kleinen Team alte Gemüsesorten aus der Region und nutzt die Kräutervielfalt des Gartens des nur wenige Gehminuten entfernten Klosters Heiligkreuz: «Das Angebot im Restaurant richtet sich nach dem, was uns die Natur täglich anbietet, was für uns in der Küche spannend ist und einen Besuch in der Wart auch für Stammgäste stets einzigartig macht», freut sich Rabe.

Bis zum 2. November werden noch kleinere Renovationsarbeiten in der «Wart» durchgeführt. «Einen ersten Einblick in die Küche der Wart gibt es jedoch bereits für die Besucher der Gourmesse Food Arena Ende September», so Pächter Peter Egli.

Werdegang von Sebastian Rabe
Der 34jährige Sebastian Rabe war bis 2017 Küchenchef im Basler Restaurant Roots. Zuvor war Rabe als Sous-Chef und Küchenchef im «Pur» in Pfäffikon (SZ), dem kulinarischen Aushängeschild des «Seedamm Plaza» tätig, wo er sich 15 Punkte erkochte.

Sein beruflicher Werdegang führte Sebastian Rabe von Salzgitter (D) in die Sternegastronomie Hamburgs (Hotel Louis C. Jacob, 18 Punkte, 1 Stern) und anschliessend an seine erste Station in der Schweiz, das «Castello del Sole» in Ascona (18 Punkte, 1 Stern). Zu seinen weiteren Stationen in der Schweiz zählen die «Wirtschaft zum Wiesengrund», Uetikon (18 Punkte, 2 Sterne), «Il Casale», Wetzikon (16 Punkte, 1 Stern), «The Dolder Grand» (Neueröffnung), Restraurant Spice / Rigiblick, Zürich (16 Punkte, 1 Stern). (htr/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien