»
kooperation
13.04.2017
Sechs Betriebe bündeln ihre Naturverbundenheit
Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier des umgebauten 5-Sterne-Hotels Storchen in Zürich wurde die Marke «The Living Circle – Luxury hotels fed by nature» präsentiert und lanciert.

Rund 170 geladene Gäste trafen zur Wiedereröffnung des Anfang Jahr umgebauten Zürcher Traditionshaus Storchen ein. Darunter befanden sich Branchenvertreter, Partner aber auch die Stadtzürcher Präsidentin Corinne Mauch und der Zunftmeister zur Schiffleuten Peter Neuenschwander. 

Anlässlich der Feierlichkeiten präsentierten die Besitzerfamilien Anda und Franz-Bührle sowie die IHAG Holding AG die neue Marke «The Living Circle – Luxury hotels fed by nature», unter der ihre Betriebe – zwei Luxushotels, zwei Restaurants sowie zwei traditionelle Bauernhöfe – sich künftig vereinen. Mit dem Zusammenschluss verstärken die sechs Betriebe die kulturelle und regionale Verankerung mit der Schweiz sowie die Naturverbundheit zur jeweiligen Region.

Im «The Living Circle» treten der «Storchen» Zürich und das Castello del Sole Ascona künftig gemeinsam mit dem Restaurant Buech und dem Bauernhof Schlattgut in Herrliberg sowie dem Landwirtschaftsbetrieb Terreni alla Maggia und dem «Rustico del Sole» in Ascona auf. Alle sechs Betriebe sollen dabei auf ihre Art einzigartig bleiben, wie die Besitzer anlässlich der Präsentation und Lancierung der Marke verlauten liessen.

Bereits am Nachmittag luden die IHAG Holding AG und die Partnerbetriebe des «The Living Circle» in die Betriebe an der Goldküste des Zürichsee ein. Rund 100 Personen besuchten den «Schlattgut» und das «Buech». Am Samstag wurden einer geschlossenen Gesellschaft auch die Betriebe im Tessin vorgestellt.

Die Idee des «The Living Circle» existierte vor dem Zusammenschluss bereits in allen sechs Betrieben: geschichtsträchtige Anwesen in einzigartiger Lage, eine enge Naturverbundenheit sowie hohe Service- und Produktqualität.

Die Besitzerfamilien und die IHAG Holding AG arbeiteten mit einem Team und dem Management mehr als ein Jahr daran, die Betriebe unter dem Dach eines einzigartigen Konzeptes zu bündeln und dies weiter auszubauen.

Dabei sind die Produkte der Bauernhöfe ein wichtiger Bestandteil der Restaurants und Hotels. Damit soll den Gäste ein besonderes Restauranterlebnis und die Möglichkeit geboten werden, die pure Natur in den landwirtschaftlichen Betrieben zu geniessen.

Zudem soll mit der neuen Marke, das Angebot für die Stammgäste intensiviert werden. Für die Betriebe sollen mit einem reichhaltigeren Angebot und einer einzigartigen Geschichte zusätzliche Verkaufsmöglichkeiten in neue Märkten geschaffen werden.

Vorgesehen sind auch Exklusivitäten mit besonderen Erlebnissen und Packages des «The Living Circle». Diese stehen nur den Stammgästen – dem «Circle of People» – in einem eigens hierfür geschaffenen Loyalitätsprogramm zur Verfügung.

Entwickelt wurde auch ein neues Grafikdesign. Für die Neuausrichtung und den einheitlichen Markenauftritt erhielten die einzelnen Betriebe neue Logos und Kommunikationsmaterial sowie Webseiten. Ebenso wurden das Design der Verpackungen der landwirtschaftlichen Produkte angepasst. (htr/npa)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien