»
sesselrücken
4.01.2017
Wechsel von der Matterhorn Gotthard Bahn zu den SBB
Martin Berchtold, Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung der Matterhorn Gotthard Bahn (MG Bahn), wechselt im März zu den SBB.

Bei den SBB wird Martin Berchtold ab 1. März als Projektportfolio- und Prozessmanager tatig sein, wie das Mutterunternehmen der MG Bahn, die BVZ Holding AG, bereits im Dezember mitteilte.

Martin Berchtold kam nach mehrjährigen unterschiedlichen Führungsfunktionen bei den SBB zu Beginn des Jahres 2011 als Leiter Verkehrsplanung und Sicherheit zur MG Bahn. Im August 2012 wurde er zum Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung berufen. In dieser Position ist er seither für den Betrieb mit rund 250 Mitarbeitenden zuständig und verantwortet die betrieblichen Belange der Unternehmensgruppe BVZ Holding.

In seiner sechsjährigen Tätigkeit war der 47-jährige Bahnexperte unter anderem federführend an der Eröffnung des neuen Güterterminals in Visp im Jahr 2013 beteiligt. Zudem begleitete er aktiv die Einführung des Halbstundentaktes zwischen Fiesch und Zermatt Ende 2014, dem grössten Angebotsausbau in der jüngeren Geschichte der MG Bahn. (htr/pt)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien