»
gondelbahn
20.03.2017
Genf soll eine urbane Gondelbahn bekommen
In Genf könnte bald eine Gondelbahn Aussenquartiere der Stadt mit dem Flughafen verbinden. Der Genfer Grosse Rat hat einen Vorstoss der Grünen, der eine Machbarkeitsstudie verlangt, deutlich angenommen.

Die Gondelbahn soll vom Quartier Cherpines über Plan-les-Ouates bis zum Flughafen führen. Mit den rund 20 km/h schnellen Gondeln können in beide Richtungen 4500 bis 5000 Personen pro Stunde transportiert werden. Die Baukosten lägen tiefer als bei einer neuen Tramlinie.

Der Genfer Verkehrsdirektor Luc Barthassat (CVP) freute sich über die mit 65 gegen 4 Stimmen angenommene Motion der Grünen und kündigte baldige Resultate zur Machbarkeit an. Urbane Gondelbahnen sind weltweit auf dem Vormarsch. So verfügen bereits Caracas, Rio de Janeiro, Medellin, London oder New York über solche Seilbahnen. In der Schweiz werden Gondelbahnen unter anderem in Baden, Sitten, Freiburg oder Morges erwägt. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien