»
publireportage
Hotelfachschule Thun
Eine erstklassige Weiterbildung in der Hotellerie und Gastronomie öffnet weltweit Türen.

Wer sich zu einer Karriere in der Hotellerie und Gastronomie berufen fühlt, auf den warten interessante und zukunftsorientierte Berufsperspektiven. Die Hotelfachschule Thun bietet als erste Hotelfachschule der Schweiz ein berufsbegleitendes Studium an – und macht diesen Weg so noch attraktiver.

Vielseitige Karrieremöglichkeiten
In kaum einer anderen Branche wird man mit so vielen unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert wie in der Hotellerie – und kaum eine andere bietet so viele Chancen. Nicht umsonst heisst es, dass in der Hotellerie alles möglich ist. Soziale Kompetenz, Fachwissen sowie unternehmerisches Denken sind die Schlüsselfähigkeiten, die in dieser Branche gefragt sind. Das nötige Rüstzeug vermittelt die Hotelfachschule Thun.

Managementausbildung mit Zukunft
Das Studium ist das ideale Sprungbrett für attraktive Kaderpositionen im nationalen oder internationalen Umfeld oder um selbstständig Betriebe zu führen. In einer modernen Studienumgebung vermittelt die Managementausbildung ein breitgefächertes und praxisnahes Wissen aus den Bereichen Gastronomie und Hotellerie, Hospitality Management, Wirtschaft und Recht sowie Sprachen. Die Orientierung an konkreten betrieblichen Situationen ist im Lernprozess jederzeit erkennbar. So werden der Umgang mit Entscheidungssituationen, die Vernetzung verschiedener Managementbereiche, die Arbeit im Team, die Festlegung von Strategien sowie das bereichsübergreifende Denken und Handeln nicht nur gelehrt, sondern an praktischen Situationen kontinuierlich geübt.

Praxis oder Studium – Wieso nicht gleich beides?
Als erste Hotelfachschule der Schweiz bietet sie nebst dem 3-jährigen Vollzeitstudium auch die Ausbildung zur «dipl. Hôtelière-Restauratrice HF» bzw. zum «dipl. Hôtelier-Restaurateur HF» berufsbegleitend über sechs Semester an. Die Hotelfachschule Thun ist überzeugt, mit dem zukunftsweisenden Studienmodell sowohl für Studierende attraktiver zu werden als auch für die Betriebe einen Mehrwert und neue Perspektiven zu schaffen.

Bis zu CHF 12'000 Studienförderung
Die Hotelfachschule Thun fördert Nachwuchstalente durch die Stiftung Tschumi von hotelleriesuisse. Dank dieser Stiftung können Studentinnen und Studenten mit grosszügigen Beiträgen bis maximal CHF 12’000.– für die gesamte Studiendauer unterstützt werden.

Informationsanlässe
Finden Sie heraus, ob die Hotelfachschule Thun zu Ihnen passt.
Besuchen Sie unseren Informationsanlass und erhalten Sie wertvolle Informationen und Tipps zum Studiengang. Bei einem Rundgang und Get-together mit Studierenden lernen Sie uns kennen und bei einem Apéro beantworten wir Ihre Fragen.

Nächster Anlass: Donnerstag, 15. März 2018, 16.00 – 17.30 Uhr
Programm und online Anmeldung unter: www.hfthun.ch/aktuelles/infoveranstaltungen/

Das sagen unsere Studierenden zum berufsbegleitenden Studium:

«Ich wende das gelernte gleich praktisch in meinem Betrieb an.»
Fabienne Ottiger, F&B- und Eventassistentin, CASCADA Hotel, Luzern

«Das Studium eröffnet mir die Chance, neben dem Studium den Bezug zur Praxis zu halten. Zusätzlich ergibt sich dadurch auch eine Möglichkeit der Finanzierung und natürlich die Erweiterung meiner bisherigen Grundlagen und Kenntnisse in der Hotellerie.»
Sven Roesler, Réceptionist & Consierge, Steinenschanze Stadthotel, Basel

«Der Mix zwischen Praxis und Theorie sorgt dafür, dass ich mein Gelerntes ideal miteinander verknüpfen und anwenden kann.»
Stefan Abplanalp Betrieb, Assistent Gastronomie (Stellvertretend im Restaurant, Housekeeping und FO), Tertianum Parkresidenz, Meilen

Alle Infos zur Hotelfachschule Thun auf www.hfthun.ch

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien