»
publireportage
Swiss Hospitality Investment Forum – für eine erfolgreiche Zukunft
Am 21. und 22. November 2017 findet das 2. Swiss Hospitality Investment Forum (SHIF) im Congress Center Basel statt. Das SHIF ist die wichtigste Wissens- und Kontaktplattform zu den Themen Verkaufen, Investieren und Finanzieren der Schweizer Hospitality-Industrie. Partner des SHIF sind das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, hotelleriesuisse, die Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit (SGH) und die École hôtelière de Lausanne (EHL).

Betreiber und Investoren haben oft unterschiedliche Wünsche und Erwartungen. Am Swiss Hospitality Investment Forum lernen Sie «die andere Seite» kennen und verstehen. Erfahren Sie, wie Sie mit geeigneten Massnahmen eine bessere Finanzierung realisieren, wie Sie sich positionieren müssen, um für Investoren interessant zu sein oder wie Sie Ihre Chancen für einen erfolgreichen Hotelverkauf markant erhöhen können.
Die Schweizer Hospitality-Industrie macht einen wesentlichen Bestandteil der touristischen Wertschöpfungskette aus. Viele Hoteliers stehen vor der Herausforderung, ihren Betrieb marktfähig zu halten und zu gestalten. Ihr Produkt ist standortgebunden, sie agieren aber in einem exportorientierten Wirtschaftszweig mit einer mobilen Nachfrage, die zudem an hohe Erwartungen gekoppelt ist. Fortlaufende Investitionen in die Immobilie selber, in die Prozesse oder die Dienstleistungen sind das A und O, wenn die Schweizer Hotellerie auch in Zukunft zu den Besten gehören will. Neben den herkömmlichen Finanzierungsinstrumenten, die Banken anbieten, stehen dem Eigentümer andere Möglichkeiten in Form von privaten Investmentfonds oder staatlichen Fördermitteln zur Verfügung. Auch alternative Wege wie Crowdfunding werden in der Hotellerie immer häufiger begangen. Es ist zu erwarten, dass die FinTech-Entwicklungen in Zukunft weitere Optionen eröffnen werden. Gleichzeitig sind Hotelimmobilien in der Schweiz dank der Lage in einem politisch wie auch wirtschaftlich stabilen Umfeld für viele Investoren interessante Anlageobjekte.

Das SHIF schliesst eine Lücke
Spezielle Rahmenbedingungen stellen die Schweizer Hospitality Branche vor grosse Herausforderungen und generieren spezifischen Informations- und Kontaktbedarf. Die erfolgreiche Erstdurchführung hat gezeigt, dass das SHIF diesen stillen kann. Der zweitägige Anlass richtet sich an internationale und nationale Investoren sowie Besitzer und Betreiber von Hotels und Hotelketten, Pflegeheim- und Altersresidenzbetreiber, Eigentümer und Betreiber von Serviced-Apartments und bewirtschafteten Ferienwohnungen, Hospitality Führungskräfte, Markenvertreter, Banken, Architekten und Designer, Bauunternehmer und Anwälte.

Hier finden Sie Antworten…
Unter der Leitung von Frau Dr. Barbara Rigassi geben renommierte Keynote-Referenten einen Einblick in andere Industrien und Sie erfahren mehr über relevante Hospitality-Trends. Freuen Sie sich auf spannende Podiumsgespräche und Erfahrungen aus der Praxis. An den themenspezifischen Workshops erhalten Sie neue Denkanstösse. Wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Investitionsobjekt sind, wenn Sie ihr Hotel verkaufen oder umnutzen möchten, dann finden Sie am SHIF die gewünschte Antwort.

…und mögliche Geschäftspartner
Der aktiven Kontaktvermittlung wird am SHIF besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Profitieren Sie von den extra grosszügig disponierten Pausen um Ihr Kontaktnetzwerk zu erweitern und lernen Sie am exklusiven Abendanlass, der innerhalb der Veranstaltung «Hotelier des Jahres» stattfindet, zusätzliche Entscheidungsträger der Hospitality-Branche kennen.

Anmeldung und weitere Informationen: www.igeho.ch/kongresse.aspx

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien