Per 1. Januar 2019 werden die Best 3 Star Hotels und die Swiss Hospitality Collection (Shc) eine neue Kooperation eingehen. Das Team von Shc werde das Angebot der Best 3 Star Hotels insbesondere innerhalb der Schweizer Branche (MICE, Corporate, Leisure) besser bekanntmachen, wie die Gruppe am Montag mitteilte. «Durch diese Zusammenarbeit schliessen wir eine wichtige Lücke in unserem Dienstleistungsangebot für unsere Mitglieder. Der aktive Verkauf unserer Hotels wird eine der tragenden Säulen unserer Vereinigung werden. Dies entspricht auch dem Willen unserer Mitglieder», so Fiorenzo Fässler, Geschäftsführer der Best 3 Star  Hotels.

 «Wir versprechen uns durch die Stärkung des Verkaufs einerseits eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades unserer Marke und andererseits zusätzliches konkretes Geschäft», bestätigt Präsident Michel Wichman. Auch Shc-Verwaltungsrat Alexander Manz freut sich auf die Zusammenarbeit: «Kooperationen und Partnerschaften unter Hotels sind heutzutage unumgänglich um auf den Markt zu bestehen. Unter diesem Blickwinkel ist die Kooperation zwischen Swiss Hospitality Collection und Best 3 Star Hotels ein Gewinn für beide Unternehmen aber insbesondere auch für die Schweizer Privathotellerie.»

htr/pt