Das Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne lud am Dienstag ins hoteleigene Kino. In feierlichem Rahmen wurde der neue Dokumentarfilm «Die Rückkehr einer Legende» von Ueli Haldimann und das Buch «Der Hotelberg» von Romano Cuonz  der Öffentlichkeit präsentiert. Buch und Film liessen die anwesenden Gäste in die bewegte Geschichte des Bürgenstock Resorts eintauchen. Sie wurden auf eine Reise von den Anfängen im 19. Jahrhundert, über die glamourösen 50er- und 60er-Jahre bis hin zur Entstehung des neuen Resorts unter der Führung von Bruno H. Schöpfer mitgenommen.

Ein Film von der Schliessung bis zur Wiedereröffnung
Am 10. Dezember 2011 empfing das ursprüngliche Bürgenstock Resort zum letzten Mal Gäste. Der 10. Dezember 2011 war auch der erste Drehtag für den Dokumentarfilm «Die Rückkehr einer Legende», der mit spektakulären Bildern die bewegende Geschichte und den Neuanfang des neuen Bürgenstock Resorts schildert.

Ab dem 23. Januar 2019 wird der Dokumentarfilm im öffentlichen Kino des Bürgenstock Resorts gezeigt. Ein entsprechendes Package kann hiergebucht werden. Das Package kostet 36 Franken und umfasst die Anreise mit dem Shuttle-Schiff und der Bürgenstock Bahn ab Luzern.
Der Dokumentarfilm «Die Rückkehr einer Legende» wird am 26. Januar 2019 um 18:20 Uhr auf Tele 1 exklusiv als Free TV Premiere gezeigt.

In einer ausführlichen Rückblende erzählt der Film die bewegte Geschichte des Resorts – von der Gründung durch die Hotelpioniere Franz Josef Bucher und Josef Durrer im Jahr 1873, über die Ära von Friedrich Frey-Fürst und Fritz Frey bis zur Übernahme durch den Staatsfonds von Katar im Jahr 2008 und der Konzeptualisierung und Realisierung des neuen Resorts unter der Führung von Bruno H. Schöpfer.

Drehbuchautor des 57-minütigen Films ist der langjährige Chefredaktor des Schweizer Fernsehens Ueli Haldimann, Auftraggeber sind die Bürgenstock Hotels AG und die Bürgenstock Kunstund Kulturstiftung.

Mit viel Recherchearbeit zeichnet der Obwaldner Publizist Romano Cuonz in seinem Buch «Der Hotelberg» die Geschichte des Resorts von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis hin zum Eröffnungsjahr 2018 detailliert nach.

Das in deutscher und englischer Sprache erhältliche Werk umfasst 240 Seiten und wurde unter der redaktionellen Leitung des NZZ Libro Verlags publiziert. Erwerbbar ist es im Bürgenstock Resort in der SkyBoutique sowie in ausgewählten Buchhandlungen.

«Das Bürgenstock Resort verfügt über eine bewegte Geschichte und die letzten zehn Jahre auf dem Weg zum neuen Resort waren äusserst intensiv und ereignisreich. Mit dem Buch und dem Dokumentarfilm wurden wir der «Legende» Bürgenstock Resort gerecht und haben die letzten 145 Jahre Tourismusgeschichte informativ und unterhaltend aufgearbeitet», so Bruno H. Schöpfer, Managing Director der Bürgenstock Selection.

«Der neue Bürgenstock-Film wird ab dem 23. Januar täglich im hoteleigenen Kino mit 66 Plätzen gezeigt, Hotelgäste wie externe Gäste können dabei in gediegener Atmosphäre in die «Bürgenstock-Welt» eintauchen. Für unsere Mitarbeitenden wird der Film zudem zu Schulungszwecken eingesetzt», so General Manager Robert P. Herr zum neuen Film. (htr)