Laut Gästebewertungen befindet sich Europas beliebtester Campingplatz in Österreich. Dies hat das führende europäische Informationsportal für Campingurlaube www.camping.info im Rahmen seines jährlichen Camping.Info Awards ermittelt. Mit Platz eins ausgezeichnet wurde Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer im Salzburger Pinzgau, gefolgt von der bayerischen Ferienanlage Camping Hopfensee und von Komfortcamping Schlosshof in Südtirol. Unter mehr als 22.000 europäischen Campingplätzen aus 44 Ländern ist die Schweiz mit zwei Campinganlagen in den Top 100 vertreten.

Wie bereits in den letzten Jahren, kommt der beste Schweizer Campingplatz aus Eschenz. Camping Hüttenberg verbesserte sich in diesem Jahr um 10 Ränge auf Platz 28 im europäischen Ranking (2017: Rang 38, 2016: Rang 46, 2015: Rang 86). Der unweit des Bodensees liegende Campingplatz wurde 1965 eröffnet und ist mittlerweile in der dritten Generation im Besitz der Familie Meier. Der auf Familien ausgerichtete Platz gelte unter den Campern als idealer Ort zum Entspannen, heisst es in einer entsprechenden Medienmitteilung.

Manuela und Marcel Meier sorgen nicht nur für das Wohl der Gäste, sondern investieren jährlich in die Erweiterung der Anlage. Im vergangenen Jahr wurden neue Komfortstellplätze errichtet und auch 2018 wird weiter modernisiert. Neben diversen kleineren Verbesserungen steht eine Investition in neue Mietunterkünfte auf dem Plan. Die Familie Meier kann auf eine positiv verlaufende Saison mit steigenden Übernachtungszahlen zurückblicken.Weiters im Ranking der besten europäischen Campingplätze befindet sich mit Rang 99 die Ferienanlage TCS Camping Sempach.

Camping.Info Award 2018
Der Camping.Info Award, der 2018 bereits zum siebten Mal als Publikumspreis vergeben wird, zählt zu den begehrtesten Auszeichnungen der europäischen Campingbranche. Grundlage der Auswertung ist die Zufriedenheit von 65.554 registrierten Campinggästen, die in Summe 141.713 Bewertungen auf Camping.Info abgegeben haben. «Ins Ranking fließen ausschließlich die Bewertungen der Gäste ein. Der Camping.Info Award ist also ein reiner Publikumspreis, es zählt ausschließlich die Kundenzufriedenheit», erklärt Erwin Oberascher, Gründer von Camping.Info.

«Somit haben auch kleine engagierte Betriebe gute Chancen, unter den Top 100 Campingplätzen Europas gelistet und als Geheimtipp entdeckt zu werden.» Stolz ist Oberascher auf die eigens entwickelte Berechnungsformel, die vor allem die Vertrauenswürdigkeit des Bewerters berücksichtigt und so Manipulationen verhindert. Weitere Einflussfaktoren für das Endergebnis sind die Aktualität und die Anzahl der Bewertungen.

Campingboom sorgt für neue Rekorde auf den Campingplätzen
Dass Campingurlaube in Zelt und Wohnwagen immer beliebter werden, beweisen auch die statistischen Zahlen. Erstmals seit 2009 konnten die Nächtigungszahlen auf den Campingplätzen in der Schweiz wieder zulegen. Die Schweizer Campingbranche verbuchte 2016 2.768.208 Nächtigungen. Das entspricht einem Zuwachs von 4,85 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Campingurlaube sind für die Tourismusbranche in der Schweiz ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, denn rund 5,5 Prozent der Gesamtnächtigungen gehen auf das Konto der 406 in der Schweiz befindlichen Campingplätze. Der durchschnittliche Campinggast verweilt 2,9 Tage und bleibt damit etwas länger als andere Gäste (2,3 Tage).Am beliebtesten sind Campingurlaube mit rund 659.000 Nächtigungen im Tessin, gefolgt vom Wallis (350.000) und dem Berner Oberland (314.000). Besonders hohe Zuwächse verzeichnete man in der Region Zürich (+ 25 Prozent).

Über Camping.Info
Die Camping.Info GmbH mit Sitz im österreichischen Friedburg ist seit dem Jahr 2007 online und ist mit knapp 23.000 eingetragenen Campingplätzen aus 44 europäischen Ländern das führende Informations-, Bewertungs- und Buchungsportal für Campingurlaube. Mehr als 2.000 Campingplätze können über www.camping.info online reserviert werden. Gründer ist Erwin Oberascher (41), der selbst seit Kindheitstagen begeisterter Camper ist und in seinem Unternehmen sechs Mitarbeiter beschäftigt.

Das in 27 Sprachen verfügbare Campingportal www.camping.info verzeichnet jährlich rund 14 Millionen Visits sowie 43 Millionen Seitenaufrufe. Zudem befinden sich am Portal rund 217.000 Fotos und Videos von Campingplätzen und mehr als 140.000 Gästebewertungen. Die Listung von Campingplätzen auf Camping.Info ist kostenlos. Für die Reiseziele Österreich, Schweiz, Südtirol, Kroatien und Deutschland sind im Eigenverlag gedruckte Campingführer erhältlich. (htr/og)

Top 10 Campingplätze in Europa:

  1. Camping Grubhof / Österreich / Salzburg / St. Martin bei Lofer / www.grubhof.com
  2. Camping Hopfensee / Deutschland / Bayern / Füssen / www.camping-hopfensee.de
  3. Genießer- & Komfortcamping Schlosshof / Italien / Südtirol / Lana / www.schlosshof.it
  4. Camping Village Marina di Venezia / Italien / Venetien / Cavallino / www.marinadivenezia.it
  5. Panorama & Wellness-Campingplatz Großbüchlberg / Deutschland / Bayern / Mitterteich / www.freizeithugl.de
  6. Naturcamping Spitzenort / Deutschland / Schleswig-Holstein / Plön / www.spitzenort.de
  7. Camping Seiser Alm / Italien / Südtirol / Völs am Schlern / www.camping-seiseralm.com
  8. Campingpark Südheide / Deutschland / Niedersachsen / Winsen / www.campingpark-suedheide.de
  9. Am Rosenfelder Strand Ostsee Camping / Deutschland / Schleswig-Holstein / Rosenfelde-Grube / www.rosenfelder-strand.de
  10. Camping- & Freizeitpark LuxOase / Deutschland / Sachsen / Kleinröhrsdorf bei Dresden / www.luxoase.de 28