Seit dem 1. Juni 2021 empfangen Hoteldirektor Robert Wiesner und sein Team die Gäste im neuen «Essential by Dorint Basel City». Die in Deutschland bereits erfolgreiche Hotel-Marke «Essential by Dorint» wächst somit erstmalig über die Grenzen hinaus. In jedem «Essential by Dorint» werde viel Wert auf eine gute, aktive Nachbarschaftspflege gelegt, heisst es in der Medienmitteilung. [IMG 2]

Das verkehrsgünstig und nur einen Steinwurf von der Innenstadt gelegene «Essential by Dorint Basel City» verfügt über 171 Zimmer inklusive Studios, vier Tagungsräume mit modernster Konferenztechnik für bis zu 80 Personen, ein Restaurant, eine Bar und einen Fitness-Bereich. Ausserdem ist für den Sommer eine Terrasse im Innenhof geplant – als grüne Wohlfühloase mitten in der Stadt.

Neue Ausrichtung
Die Geschäftsführung der Dorint Hotels & Resorts Schweiz GmbH hat sich nach einer Markt-Analyse für eine Neuausrichtung ihrer Dorint-Destination entschieden. Mit dem Vermieter wurde eine Neupositionierungs-Strategie entwickelt, die auch ein Investment für einen neuen «Look & Feel» beinhaltet.

DieDorint Gruppe mit Sitz in Köln gehört zu den führenden Hotelgesellschaften in Deutschland. Das Traditions-Unternehmen betreibt unter den Marken «Dorint Hotels & Resorts», «Hommage Luxury Hotels Collection» und «Essential by Dorint»  über 60 Häuser – davon drei in der Schweiz und eins in Österreich. Im Konzern sind über 4 700 Mitarbeiter beschäftigt. Die Dorint Hotels & Resorts Schweiz GmbH ist Lizenzpartner der deutschen Dorint GmbH.

«Nachdem sich das Buchungsverhalten unserer Gäste in den letzten Jahren deutlich verändert hat, mussten wir unser langjährig erfolgreiches Hotelkonzept weiter optimieren», erklärt Rob Bruijstens, Geschäftsführer der Dorint Hotels & Resorts Schweiz GmbH. «Die Auswertung aller Parameter sprach ganz klar für die Markteinführung eines Essential by Dorint-Ablegers mit Full-Service und hoher Service-Kompetenz.»

Hoteldirektor Robert Wiesner ergänzt: «Bei der zukünftigen Ausrichtung des Hauses möchten wir – wie es die Essential-Philosophie vorsieht – den Kontakt zu unseren direkten Nachbarn pflegen und zugleich unsere nationalen wie internationalen Gäste viel Lokalkolorit spüren lassen.» (htr/lm)