102'000 Reisende verzeichnete der Flughafen am Freitag, 99'500 waren es am Samstag, wie ein Mitarbeiter des Flughafens Zürich am Sonntagabend auf Anfrage von Keystone-SDA sagte. Die definitiven Zahlen für Sonntag seien noch nicht bekannt, es würden aber sicher über 100'000 sein.

Der bisherige Rekord wurde im vergangenen Jahr mit 108'040 Reisenden an einem Tag aufgestellt. An einem durchschnittlichen Tag fliegen rund 80'000 Personen vom Flughafen Zürich.

Der Ansturm wurde vom Flughafen Zürich erwartet. Bis auf einige Verspätungen sei alles reibungslos verlaufen, sagte der Mitarbeiter weiter. Wegen der angekündigten Gewitter könne es am Sonntagabend noch zu weiteren Verspätungen kommen.

Vom Flughafen Genf flogen am Wochenende 114'900 Passagiere ab, etwa gleich viele wie im Vorjahr mit 115'000. Die Zahl liegt nach Angaben des Flughafens innerhalb der Norm. Im Juli kommt es in Genf im Gegensatz zum Flughafen Zürich nur selten zu Spitzenwerten im Ferienverkehr.

 

sda/npa