Harry John, seit der Gründung die treibende operative Kraft bei Aufbau und Entwicklung der Promotionsagentur des Tourismuskantons Bern, hat sich entschieden, die BE! Tourismus AG per 30. September 2018 zuverlassen. Nach beinahe sechs Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit wolle er sich beruflich neu orientieren, wie Verwaltungsratspräsident Andreas Rickenbacher eine entsprechende, kurze Medienmitteilung der Organisation bestätigt.

«Harry John hat es mit seinem Team geschafft, nach einer anspruchsvollen Gründungs- und Startphase dem Tourismuskanton Bern ein einheitliches Gesicht und eine hohe Akzeptanz auf der Tourismuslandkarte Schweiz zu geben. Heute ist der Kanton Bern die Nr. 2 im Schweizer Tourismus – in kurzer Schlagdistanz zu Zürich, so Verwaltungsratspräsident Andreas Rickenbacher.

Die Arbeit des 52-Jährigen sei von viel Herzblut geprägt gewesen. Der Verwaltungsrat bedaure den Entscheid von Harry John, die  BE! Tourismus AG zu verlassen, könne diese Entscheidung aber nachvollziehen.

Der gebürtige Walliser wolle sich zum gegebenen Zeitpunkt zu seiner beruflichen Neuorientierung äussern, wie es laut Mitteilung heisst. Die Stelle bei der kantonalen Dachorganisation soll zeitnahausgeschrieben werden. (htr/npa)