Bereits zum vierten Mal wird in diesem Herbst der Fachaward «Hotelier des Jahres» an einen in der Schweiz tätigen Hotelier oder eine Hoteliére verliehen, der/die sich durch eine nachhaltige Managementleistung, Profitabilität, Innovation und Originalität auszeichnet und somit Vorbild für die gesamte Beherbergungsbranche ist.

«Die Jury wird auch in diesem Jahr eine Auswahl qualitativ hochstehender Kandidaten zu beurteilen haben, was natürlich eine gewisse Herausforderung darstellt», sagt Veranstalter Fiorenzo Fässler. «Wir rechnen auch diesmal mit 30 bis 40 Kandidaten aus den verschiedensten Regionen und Hotelkategorien.»

Noch bis kommenden Freitag, 14. September, ist es möglich, der Jury Kandidaten für den begehrten Award zu unterbreiten. Hotelangestellte oder -teams, Lieferanten, Partnerfirmen, Branchenprofis oder auch die Hoteliers selbst können die Bewerbungen schriftlich bei der Organisation einreichen unter info[at]hotelierdesjahres.ch.

Die Award-Gala mit der feierlichen Preisverleihung findet am 27. November 2018 abends im Bernhard-Theater in Zürich statt. Auch heuer werden wieder über 300 geladene Gäste erwartet. (htr/gn)

hotelierdesjahres.ch