Heinrich Eggenberger, Verwaltungsratspräsident vom Appenzeller Heilbad in Heiden, reichte seinen Rücktritt vom Verwaltungsrat der Appenzellerland Tourismus AG (ATAG) ein und wurde an der Generalversammlung ordentlich verabschiedet. Monika Bodenmann betonte, dass die ATAG mit seinem Rücktritt eine Persönlichkeit verliere, welche auf eine langjährige Erfahrung und viel positives Wirken im Ausserrhoder Tourismus zurückblicken kann. Sie verdankte die wertvolle Leistung von Heinrich Eggenberger.

Als Nachfolger wurde Erich Dasen, amtierender Direktor im 4-Sterne-Hotel Heiden, einstimmig gewählt. Somit ist auch das Appenzeller Vorderland weiterhin im Verwaltungsrat vertreten. (htr/og)