Unter dem Label «Eis-A» wurden eigens neue Glace-Sorten kreiert, darunter «verrückte» Sorten wie Zuckerwatten-Glace mit dem Namen «Wolke7», Gummibärchen-Glace mit dem Namen «Kindertraum» oder Grüntee mit Chia-Samen-Glace mit dem Namen «Ohne Gewissen».

Prominent vertreten sind auch – der Name ist Programm – die Cocktail-Glaces, zum Beispiel eine «Smash the Mule Glace», eine «Devil’s Candy Glace» oder eine «B’Schwipst Glace», welche alle auf Basis von Cocktails entwickelt worden sind.

Auch sollen die «Eis-A»-Kreationen kreativ serviert und teilweise sogar – beispielsweise die Sorte Ovomaltinen-Crunch – mit Flüssig-Stickstoff vor Ort frisch zubereitet werden.

Geführt werden Eisladen sowie «Styx Bar» vom Team des Restaurants Ufer7, ein Betrieb der Wyniger Gruppe von «Teufelhof» Direktor Raphael Wyniger. (htr/pt)