Beim ersten «Walk the talk» vergangene Woche im Berner Matte-Quartier sprachen vier prominente Persönlichkeiten aus dem Tourismus zum Thema «Der Weg zur erfolgreichen Kooperation». Darüber, wie eine erfolgreiche Kooperation gelingen kann, diskutierten Fiorenzo Fässler, Geschäftsführer Best 3 Star Hotels, Urs Pfenninger, Hotelkooperation Frutigland/Direktor Tourismus Adelboden-Lenk-Kandersteg (TALK), Urs Keiser, Managing Partner conim, Konzeption und Umsetzung von Kooperationsprojekten und Jerun Vils, Leiter PM touristische Partnerschaften bls (Bern-Lötschberg-Simplon Bahn).

Schritt für Schritt zeigten sie dem Publikum auf, wie eine Kooperation implementiert werden kann. Die Spaziergänge im Freien zwischen den Talks hätten die perfekte Gelegenheit geboten, die Inputs vom Podium gemeinsam zu reflektieren, persönliche Erfahrungen auszutauschen und Anliegen und Fragen einzubringen, wie das Seco im Anschluss an die Veranstaltung mitteilen liess.

«Walk the talk» wird im Rahmen einer 4-teiligen Serie ausgetragen, organisiert vom Staatsekretariat für Wirtschaft (Seco) und der Beratungsfirma Gutundgut. Ziel vom Seco ist es, dass gute Projekte im Tourismus multipliziert werden und das Knowhow aus umgesetzten Innotour-Projekten verstärkt transferiert wird.

Der nächste Talk findet Donnerstag, 22. August 2019, 13.00 – 17.30 Uhr, zum Thema «Synergien zur Landwirtschaft nachhaltig nutzen» statt. (htr/pt)