Letzter Handelstag an der Börse ist der 9. November 2016, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Den verbliebenen Minderheitsaktionären der kraftlos erklärten Aktien werde eine Abfindung in der Höhe von 370 Franken netto je Aktie ausbezahlt.

Dies entspricht der Höhe des öffentlichen Kaufangebots durch die Kiwi Holding. Die Bezahlung der Abfindung für die verbliebenen Kuoni-Aktionäre findet voraussichtlich am 16. November 2016 statt. (sda/mma)