Im neuen Departement «Touroperating Sport & Special Tours» wird Hotelplan Suisse künftig die Aktivitäten im Bereich Sport-, Aktiv- und Spezialreisen bündeln, wie die Migros-Tochter am Donnerstag in einer Mitteilung schreibt.

Die Leitung des neuen Departements wird von Kenny Prevost, der von Knecht Reisen zu Hotelplan Suisse wechselt, übernommen. «Wir freuen uns, dass wir diese neue Position mit einem kompetenten Spezialisten besetzen können. Wir sind überzeugt, dass er zusammen mit weiteren Kolleginnen und Kollegen in den nächsten Jahren dieses Departement zu einem wichtigen Pfeiler unserer Organisation aufbauen wird», sagt Kurt Eberhard, CEO Hotelplan Suisse.

Der 55-jährige Kenny Prevost tritt seine neue Funktion per 1. November 2017 an und wird Mitglied der Geschäftsleitung von Hotelplan Suisse. «Nach über 30 Jahren bei Knecht Reisen freue ich mich, eine neue Herausforderung anzunehmen und mein Know-how bei Hotelplan Suisse einzubringen», sagt Kenny Prevost. (htr)