Malte Budde ist seit März 2014 als Director of Sales & Marketing im Zürcher Park Hyatt tätig – ein Teil der Hyatt-Familie war er allerdings schon seit längerer Zeit. Im 2012 zeichnete er verantwortlich als Director of Sales & Marketing für das Hyatt Regency in Köln, bis er schliesslich zwei Jahre später zum Schweizer Park-Hyatt-Team dazustiess.

Zu seiner weiteren Karriere gehören diverse Stationen in der gehobenen Hotellerie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dazu zählen unter anderem die Steigenberger Hotels in Davos, Zürich und Gstaad Saanen sowie das Palace Hotel Luzern.

Innerhalb von Hyatt wechselt Malte Budde nun vom Bereich Sales in die Operations und geht mit seiner Beförderung den nächsten logischen Schritt: «Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und darauf, die bisher erfolgreiche Arbeit mit meiner Nachfolgerin Katharina Plonka weiterzuführen. Unser gemeinsames Ziel ist es, Administrative und Operative zu vereinen und zu vernetzen. Wir möchten die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen Operations und Marketing perfektionieren – und zwar vom ersten Kundenkontakt via Sales, über den eigentlichen Aufenthalt, bis hin zum Check-out», so Malte Budde. Er übernimmt seine neue Funktion ab sofort. Das Zürcher 5-Sterne-Haus wird seit August 2017 von General Manager Benno Geruschkat geführt.

Katharina Plonka wechselt aus Berlin ins Park Hyatt nach Zürich, um in der Limmatstadt die Rolle als erste weibliche Director of Sales & Marketing einzunehmen. Nach einem Abschluss in International Business und Management Studies in Amsterdam sowie Dortmund sammelte Katharina Plonka erste internationale Erfahrungen, unter anderem in Häusern wie dem Royal Sonesta Hotel in Boston und dem Shelbourne Hotel in Irland.

Von der Sales-Karriere im Ritz Carlton bis zu den Rocco Forte Hotels – wo sie zuletzt im Hotel de Rome in Berlin als Verkaufs- und Marketingleiterin tätig war – bringt sie umfassende und internationale Kenntnisse aus dem Luxussegment ins Park Hyatt mit. (htr/npa)