Schweiz Tourismus (ST) hat ausführliche Studien zum Wintertourismus in der Schweiz durchgeführt. Dabei stellt sich heraus, dass bei einheimischen Gästen der aufwändige und komplizierte Gepäcktransport in die Winterferien als Hindernis bezeichnet wird, um die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu tätigen. Der Transfer mit dem Auto wird deshalb oft als komfortabler wahrgenommen. 

Gemeinsam mit der SBB werden diesen Winter neu einfach buchbare und preisgünstige Pauschalpakete für den bequemen Gepäcktransport von Tür zu Tür angeboten.  Die Wintergäste reisen nach der Gepäckabholung durch die SBB bequem im ÖV an ihre Destination, wo sie ihr Gepäck bereits im Hotel oder in der Ferienwohnung erwartet.

Bei diesem «Spezialangebot Wintergepäck» nehmen ausgewählte Skigebiete teil, vom Wallis über das Berner Oberland bis ins Glarnerland und nach Graubünden.

Einfache und günstige Preisstruktur
Das «Spezialangebot Wintergepäck» ist bis zum Ende dieser Wintersaison in drei Preisstufen erhältlich: 44 Franken für ein bis vier Gepäckstücke, 66 Franken für fünf bis acht Gepäckstücke und 99 Franken für neun bis 16 Gepäckstücke. Das maximale Gewicht des Gepäckstücks ist 25 Kilo.

Buchbar ist das Angebot ausschliesslich online unter www.sbb.ch/winterspecial und gültig ab jeder beliebigen Adresse in der Schweiz sowie in Liechtenstein. Die Gepäckstücke werden zu Hause abgeholt und am übernächsten Tag direkt in die ausgewählten Hotels und Ferienwohnungen zugestellt. 

Die Feinverteilung zwischen Zielbahnhof und Feriendomizil übernehmen dabei die teilnehmenden Destinationen. Das Angebot gilt auch für den Rücktransport von ausgewählten Hotels und Ferienwohnungen nach Hause. Die Aktion dauert vom 3. Dezember 2018 bis 30. April 2019. (htr)