Die 2006 gegründeten World Luxury Hotels Awards zeichnen jährlich die besten Leistungen in der Luxushotellerie aus, aufgeteilt auf Länder, Regionen und Kontinente oder weltweit. Die Gewinner werden durch ein Online-Voting ermittelt, an dem sich innerhalb von vier Wochen bis zu 300’000 Gäste, Reisende und Branchenakteure beteiligen.

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung der diesjährigen Awards vom 12. Oktober im finnischen Rovaniemi mit mehr als 300 geladenen Gästen wurden insgesamt zwölf Schweizer Hotels, Resorts und Unterkünfte im Luxussegment in verschiedenen Kategorien und in globalen, kontinentalen, regionalen und nationalen Zonen ausgezeichnet.

Zu den Schweizer Gewinnern eines World Luxury Hotels Awards gehören:

HotelKategorieZone
Bürgenstock Resort, Waldhotel Health & Medical ExcellenceLuxury Wellness HotelRegional
Fairmont Le Montreux PalaceLuxury Hotel Best Scenic EnvironmentRegional
Fraser Suites GenfLuxury Serviced ApartmentCountry
Grand Hotel Kempinski GenfLuxury Business HotelCountry
Intercontinental DavosLuxury Mountain HotelRegional
The Chedi AndermattLuxury Mountain HotelCountry
Tschuggen Grand Hotel, ArosaLuxury Mountain ResortContinent
Ultima GstaadLuxury Boutique RetreatCountry
Royal Saint Georges, MGallery By Sofitel, Interlaken, Karim AbidBest General ManagerRegional
W Verbier, Pierre-Henri BovsoversBest General ManagerCountry
W VerbierLuxury Ski HotelRegional
Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel & SpaLuxury Wellness HotelContinent

«Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnern. Es ist nicht leicht, wahren Luxus zu bieten. Dafür braucht es hocheffiziente und engagierte Mitarbeiter, die bereit sind, sich weit über das übliche Mass hinaus einzubringen, und alles dafür tun, damit sich der Gast wohl fühlt und keine Herausforderung ungelöst bleibt. Das ist unsere Definition von Luxus und das, was unsere Gewinner in besonderer Art und Weise auszeichnet», so Michael Hunter-Smith, Marketing Director der World Luxury Awards. (htr)