In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres stiegen die Logiernächte um 424'000 Logiernächte auf 9,3 Millionen.

Die inländischen Gäste generierten in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres 4,6 Millionen Logiernächte. Das sind 3,6 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Zugleich nahmen die Übernachtungen von ausländischen Gästen sogar um 5,9 Prozent auf4,8 Millionen zu, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Montag mitteilte. (sda/htr)