«Unser Motto ‹Stay KooooK. Stay You!› bedeutet, dass wir unseren Gästen die Möglichkeit bieten, sich auch bei längeren Aufenthalten, wie beispielsweise im Rahmen einer Geschäftsreise, wohl und zuhause zu fühlen», erklärt Beat Kuhn, Managing Director von SV Hotel im Rahmen der Konzept-Präsentation vom Donnerstag in Olten. Dort zeigte die Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe im Hotel Amaris erstmals ein Musterraum ihres künftigen Angebots für Langzeitaufenthalte.

Über «Stay KooooK»
Stay KooooK ist eine eigene Entwicklung von SV Hotel. Das Zuhause auf Zeit richtet sich an Gäste, die eine praktische Übernachtungsmöglichkeit für längere Aufenthalte aber auch für Städtetrips suchen. Stay KoooK beantwortet den gestiegenenen Bedarf nach temporärem Wohnraum und setzt dabei Massstäbe in Sachen Funktionaltät und individuelles Gasterlebnis. Stay KooooK Live Bern und Stay KooooK Live Nürnberg eröffnen 2020. Weitere Stay KooooK Häuser folgen an zentralen urbanen Standorten.

«Stay KooooK» sei für SV Hotel die Antwort auf neue Reise- und Übernachtungsbedürfnisse in der mobilen und digitalen Zeit, wo das Arbeits- und Privatleben immer mehr ineinander verschmilzt. Das neue Übernachtungsangebot will die Vorteile moderner Übernachtungsformen zu einem wegweisenden Angebot für eine neue, anspruchsvolle Reiseklientel verbinden. Es soll die Entspanntheit und die gemütliche Atmosphäre einer Sharing-Lösung bieten, ohne dabei den zuverlässigen Service eines Hotels zu vernachlässigen. Durch intelligentes Raumdesign wird Wohn- und Freiraum geschaffen, der sich flexibel an den Lifestyle der Gäste anpasst, damit sich diese im Hotel genauso zuhause fühlen wie daheim.

Raumdesign für individuelle Bedürfnisse
Über zwei Jahre hat ein Team aus Interieur-Designern, Architekten, Schreinern, Digital- und Hospitality-Experten rund um die Schweizer Hotelprofis von SV Hotel an einem Zuhause auf Zeit gearbeitet, das so funktional ist, dass es Aufenthalts- , Wohn- und Freiraum zugleich sein kann.

Das neue Angebot bietet vollständig eingerichtete Studios, die auf rund 22 Quadratmetern alle Annehmlichkeiten moderner Unterkünfte bereitstellen – von der Küchenzeile für die selbständige Versorgung, über das grosszügige Bad, Waschmaschine und Trockner bis hin zum Arbeitsplatz und zur Entertainmentausstattung.

Ein intelligentes Raumdesign soll eine optimale Flächenausnutzung ermöglichen. Durch ein smartes, modulares Wohnelement lässt sich jedes Studio situativ den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Beispielsweise verschwindet die Küche direkt nach der Zubereitung des Frühstücks mit einem eleganten Schwung und macht Platz für einen grosszügigen Wohn-, Arbeits oder Entspannungsbereich.

Die Besonderheit der Ausstattung liegt auch in den Details, die von den Bewohnern persönlich bestimmt werden. Von der Kaffeemaschine bis zum Bilderrahmen gibt es eine Vielzahl an Individualiserungs-Optionen.

[IMG 2]

Gemeinschaftliches Zusammenwohnen
In der praktisch ausgestatteten Küche im Gemeinschaftsbereich, dem sogenannten «Backyard» können mitgebrachte oder gelieferte Lebensmittel zubereitet, Snacks erwärmt oder einfach gemeinsam Zeit verbracht werden. Zudem können sich die Bewohner beim Pool-Billard oder in der Kaminecke mit einem Buch oder bei einem guten Gespräch entspannen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der «Backyard» auch in eine «Workshop Area», ein Yoga-Studio oder in eine kleine Konzertbühne verwandeln.

Die Rolle des Gastgebers neu definiert
In jedem «Stay KooooK» steht den Bewohnern der Host als persönlicher Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

Damit dieser möglichst viel Zeit für die individuelle und persönliche Gästebetreuung hat, funktioniert das Angebot mit geringerem operativem Aufwand. So ist beispielsweise der Buchungs- und Check-in Check-out Prozess vollständig automatisiert.

Administrative Prozesse sowie Buchhaltung, Marketing und Revenue Management werden durch SV Hotel zentral organisiert.

Das erste «Stay KooooK» plant SV Hotels anfangs 2020 auf dem neuen Areal Wankdorf City in Bern zu eröffnen. (htr)

Über SV Hotel
SV Hotel gehört zur SV Group – eine innovative Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit den drei Geschäftsfeldern Gemeinschaftsgastronomie, Hotel und öffentliche Gastronomie. Der Sitz der Unternehmung liegt in Dübendorf (CH). Als Franchisenehmerin betreibt SV Hotel die Marriott-Marken Courtyard, Residence Inn, Renaissance und Moxy in der Schweiz und in Deutschland. Zudem gehören individuelle Hotels in Bern (La Pergola) und in Olten (Amaris) zum Portfolio. Elf weitere Hotelprojekte sind zurzeit in der Planung. Es handelt sich hierbei um Moxy Hotels in Bremen, Hamburg, Düsseldorf Airport und City, Lausanne und Bern, einem Courtyard in Freiburg, um die zwei Marken (Moxy und Residence Inn) in München sowie ein Extended Stay-Hotel in Bern und Nürnberg. Die Eröffnungen finden in den nächsten drei Jahren statt. Mit den Extended Stay-Hotels in Bern und Nürnberg launcht SV Hotel erstmals die Eigenmarke Stay KooooK. Sie richtet sich an die neue Generation zeitgemässer Reisende, die eine praktische Übernachtungsmöglichkeit für längere Aufenthalte zu einem fairen Preis suchen